CI 800

Die CI 800-Serie setzt in puncto Audio-Performance im Custom Installation-Bereich Maßstäbe. Zu ihr gehören drei Modelle, die auf innovativen, erstmals in Wand- und Deckeneinbaulautsprecher integrierten Technologien basieren. Diese einzigartigen Lautsprecher bleiben optisch im Verborgenen und bilden klanglich eine Klasse für sich.

Carbon Braced Tweeter

Optimierter Hochtöner

Mit einer Aufbrechfrequenz von 30 kHz lagen schon unsere Aluminiumkalotten-Hochtöner deutlich über der vom Menschen wahrnehmbaren oberen Grenzfrequenz. Jedoch wollten wir – durch unsere Erfahrungen mit den Bowers & Wilkins-Diamantkalotten inspiriert – sehen, ob wir noch mehr tun können. Das Ergebnis ist eine völlig neue Hochtonkalotte, die zum ersten Mal im Bowers & Wilkins-High-End-Lautsprecher PM1 zum Einsatz kam. Durch Aufbringen eines Ringes aus Kohlenstofffasern auf den Rand der Hochtonkalotte konnten wir deren Aufbrechfrequenz auf unglaubliche 40 kHz heraufsetzen. Dadurch überzeugen diese Hochtöner mit einem unglaublich natürlichen Klang, wie wir ihn zuvor noch nie von einem Custom Installation-Lautsprecher gehört haben.

Decoupled Tweeter

Entkoppelt

Die Hochtöner aller CI 800-Modelle basieren auf Nautilus™-Röhrentechnologie und sind, wie bei der 800 Serie Diamond, vollständig von der übrigen Lautsprechereinheit entkoppelt. Dadurch wird sichergestellt, dass die mechanischen Schwingungen des Bassgehäuses nicht auf den Hochtöner übertragen werden. Ein weiteres Feature, das zur einzigartigen Audio-Performance dieser beeindruckenden Custom Installation-Serie beiträgt.

Clear Midrange

Klarer Mittelton

In den CI 800-Lautsprechern kommt die dunkelblaue Version unserer traditionell gelben Kevlar-Chassis zum Einsatz. Da Kevlar in einzigartiger Weise stehende Wellen absorbiert, ist es für die Bowers & Wilkins-Mitteltöner seit langem die erste Wahl. In den 3-Wege-Lautsprecher CWM8.3 ist zur Klangoptimierung zudem der sickenlose FST™-Mitteltöner und in die Modelle CWM8.5 und CCM8.5 ein Antiresonanz-Plug integriert worden. Das Ergebnis ist eine klare, natürliche Mitteltonwiedergabe – wie vom Künstler aufgenommen.

Better Bass

Starker Bass

Custom Installation-Lautsprecher bieten in Bezug auf die Basswiedergabe Vor- und Nachteile. Durch den Einbau der Schallwand in eine oftmals ultrastabile Wand ist während des Betriebs für eine stabile Basis gesorgt. Jedoch sind die Abmessungen der Einbauöffnung vergleichsweise gering, so dass für diesen Einsatzzweck spezielle Chassis entwickelt werden mussten. In den speziell für das 3-Wege-System CWM8.3 entwickelten Tieftönern werden kohlenstofffaserverstärkte Rohacellmembranen eingesetzt. In alle drei Modelle ist die Flowport™-Bassreflexöffnung integriert, die ungewollte, turbulente Luftströmungen minimiert, so dass – unabhängig von Ihrer Hörposition im Raum – eine kraftvolle Tieftonwiedergabe gewährleistet ist.

CI 800 Installation

Installation

Damit die Lautsprecher der CI 800-Serie so brillant klingen können wie die Modelle der 800 Serie Diamond, mussten die Ingenieure bei Bowers & Wilkins eine Back Box entwickeln, die den Gehäusen frei stehender Lautsprecher in nichts nachsteht. Wir haben sehr viel Zeit darauf verwendet, um geeignete Materialien für eine möglichst steife Konstruktion zu finden und uns das Ergebnis genau angehört. Die Back Box verfügt über eine Matrix™-Innenversteifung, die zu einer weiteren Klangoptimierung beiträgt. Und damit nicht genug, Wir haben auch den Einbauspezialisten gut zugehört und Bi-Wiring-Kabel integriert, die über Röhren zu den Anschlüssen geführt werden. Die Back Box wird elektronisch über einen mehrpoligen Anschluss mit der Schallwand verbunden.

Folgen Sie uns

Copyright © 2016 Bowers & Wilkins. All rights reserved.

You have arrived at the Bowers & Wilkins
German website.

Please click 'Yes' below if you would prefer to visit
our United States website.

NoYes